• 2018 08 29 001
  • 2017 09 06 13
  • 2017 09 06 12
  • 2017 09 06 14
  • header 2019 09 spielgeraet1

Schulschließung und Wiederbeginn des Unterrichtes

Schulbetrieb ab dem 28.04.2021

Umstellung vom Wechselunterricht auf den Distanzunterricht 

Sofern an 3 aufeinanderfolgenden Tagen der Inzidenzwert den Schwellenwert von 165 überschreitet ist gemäß § 28 Abs. 3 Satz 3 ff Infektionsschutzgesetz ab dem übernächsten Tag für allgemeinbildende und berufsbildende Schulen, Hochschulen, außerschulischen Einrichtungen der Erwachsenenbildung und ähnlichen Einrichtungen die Durchführung von Präsenzunterricht untersagt.

Im Rahmen der Allgemeinverfügung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Sozialen (MAGS) vom 26.04.2021 wurde festgelegt, dass ab dem 28.04.2021 in Oberhausen im Rahmen des § 28b Absatz 3 und 9 des Infektionsschutzgesetzes die Schulen in den Distanzunterricht wechseln müssen.

Außerkrafttreten der Untersagung / Beginn Wechselunterricht

Unterschreitet der Inzidenzwert den Schwellenwert von 165 an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen, endet die Beschränkung des Schulbetriebs auf den Distanzunterricht mit Beginn des ersten Montags nach dem Tag, an dem das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales dieses bekannt gemacht hat. Die Schulen gehen dann wieder in den Wechselunterricht über.

 

Demnach werden wir nächste Woche (03.-07.05.2021) noch Distanzunterricht haben. Bitte holen Sie am Montag den Wochenplan Ihres Kindes zur gewohnten Zeit ab!

Die Schulleitung


 

Distanzunterricht ab Mittwoch, 28.04.2021

Liebe Eltern,

ab Mittwoch, 28.04.2021, gehen wir wieder in den Distanzunterricht, da die Inzidenzzahl an drei Tagen über 165 in Oberhausen liegt. Es erfolgt bis auf Weiteres Distanzunterricht.

Die Kinder, die heute Schule hatten, haben ihr Material bereits erhalten. Alle Kinder, die Morgen Schule haben, erhaten ihr Material in der Schule und bringen es dann Morgen mit nach Hause.

Die NOT-OGS behält für die angemeldeten Kinder ihre Türen täglich geöffnet. Es erfolgen für diese Kinder weiterhin zwei Selbsttests in der Woche.

Die Zeiten für die Videotreffs erfahren Sie über die Klassenlehrerinnen.

Bitte schauen Sie regelmäßig auf IServ und auf der Homepage nach.

Silke Böing

Schulleitung


 

Mini-Marienschule

Liebe Eltern!

Der Start der Mini-Marienschule muss vorerst verschoben werden! Wir starten nicht ab dem 19.04.2021!

Ich bitte um Verständnis! Sobald wir den Start absehen können, melden wir uns umgehend wieder!

Die Schulleitung


 

Distanzunterricht ab Montag, 12.04.2021

Liebe Eltern!

Die Schule bleibt in der nächsten Woche geschlossen! 

Ihre Kinder haben ab Montag, 12.04.2021 Distanzunterricht. 

Dies bedeutet, dass am Montag ein verbindlicher Videotreff zwischen Ihrem Kind und der Klassenlehrerin stattfinden wird. Die Uhrzeit erfahren Sie von der Klassenleitung.

Am Dienstag müssen Sie bitte zu den Ihnen bekannten Zeiten den Wochenplan für Ihr Kind abholen.

Der Distanzunterricht ist Pflichtunterricht!

Wir werden eine Notbetreuung einrichten, die aber wirklich nur eine absolute Notbetreuung ist. Bitte prüfen Sie also, ob Sie wirklich keine andere Betreuungsmöglichkeit haben.

Wer die Notbetreuung nutzen muss, meldet sich bitte per Email über IServ oder über die Homepage bis Sonntag, 11.04.2021 um 12.00 Uhr. Ein Formular werden wir Ihnen über Iserv zusenden mit der Bitte dieses ausgefüllt am Montag mit in die Schule zu bringen.

In der Schulmail des Ministeriums sind auch folgende Aussagen getätigt:

„Parallel dazu wird es ab der kommenden Woche eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen geben. Hierzu hat die Landesregierung alle notwendigen Maßnahmen getroffen. Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.“ Weitere Informationen zu den Selbsttests folgen, wenn wir auch hier noch genauere Informationen haben.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Klassenleitungen und ich zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen

Silke Böing


 

Schnelltest/ Selbsttest

Liebe Eltern!

Zum heutigen Tag liegen uns noch keine konkreten Informationen zu den Selbsttests/ Schnelltests vor. 

Wir sollen auf jeden Fall eine Lieferung bekommen, um in der Schule diese Tests durchführen zu können. 

Allerdings warten wir auch noch auf konkrete Angaben des Schulministeriums.

Sobald uns genaue Informationen vorliegen, werden wir diese unter die IServ-News und auf die Homepage setzen.

Bitte haben Sie also noch Geduld!

Die Schulleitung


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.