• 2018 08 29 001

  • 2017 09 06 13
  • 2017 09 06 12
  • 2017 09 06 14

Werteerziehung

Die Werteerziehung in der Marienschule ist uns besonders wichtig. Die Kinder sollen befähigt werden, sich im Rahmen einer Gemeinschaft zurechtzufinden, sich zu verwirklichen und den Umgang mit anderen Menschen verantwortungsbewusst sowie sozial kompetent zu gestalten. In der Erziehungs- und Unterrichtsarbeit sollen der Inhalt und der Geist der christlichen Botschaft an alle Kinder weitergegeben werden.

Die damit verbundene Vermittlung von Werten durchzieht das gesamte Grundschulleben. Voraussetzung für eine gelingende Werteerziehung ist ein gutes Schulklima und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit all derjenigen, die an der Erziehung der Kinder beteiligt sind: Lehrpersonen, Kirchengemeinde, Eltern, Erzieherinnen, die Schüler selbst sowie weitere Kooperationspartner.

Folgende Werte sind uns dabei wichtig:

  • die Annahme und Wertschätzung der Individualität jedes einzelnen Kindes
  • die Achtung vor der Würde jedes Menschen
  • das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit, soweit die Rechte anderer dadurch unberührt bleiben
  • ein freundliches Miteinander und den gegenseitigen respektvollen Umgang

Bausteine unserer Werteerziehung sind Bindung, Benimm ist In und B.A.S.E. (Baby Watching).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok